Sport und Bewegung

Süchtige Menschen haben häufig ein gestörtes Verhältnis zum eigenen Körper entwickelt, das manchmal bis zur Ablehnung des ganzen Körpers oder einzelner Teile des Körpers geht. Die Symptomatik reicht von körperlicher Verwahrlosung, Störungen im sexuellen Leben, in der Wahrnehmung des eigenen Körperschemas bis zu Auffälligkeiten wie Essstörungen, Störungen der Empfindungs- und Wahrnehmungsfähigkeit, der Körperkoordination und selbstverletzendem Verhalten. Hier setzen körpertherapeutische Verfahren an, wie sie in der Körpertherapiegruppe, die für alle Patienten in der zweiten Therapiestufe verpflichtend ist, durchgeführt werden. Diese reichen von Übungen zur Körperwahrnehmung, expressivem Ausdruck von Gefühlen zur Steigerung der Lebensenergie bis zu gezielten Entspannungs- und Meditationsverfahren, die zur Behandlung von Spannungszuständen, innerer Unruhe, Schlafstörungen etc. eingesetzt werden. Darüber hinaus dienen die im Frühsport abwechselnd mit dem Lauftraining durchgeführten „Brokatübungen“ (chinesische Heilgymnastik mit Atemschulung) insgesamt der Stärkung der Gesundheit, Mobilisierung der körpereigenen Abwehr, der Verbesserung der Beweglichkeit und Koordination. Einmal wöchentlich findet therapeutisch geleitetes Konditionstraining statt. Darüber hinaus dienen sportliche Aktivitäten wie Joggen, Schwimmen, Volleyball usw. der Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit, der Ausdauer und der Freude an Bewegung.

In der Freizeit kann auf dem Gelände der Holthauser Mühle Tischtennis, Basket- und Volleyball gespielt und die Kegelbahnen, die Sporthalle sowie die Sauna und das Schwimmbad der Fachklinik Fredeburg zu festgelegten Zeiten ausschließlich von Patienten der Holthauser Mühle benutzt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in örtlichen Vereinen Sport zu betreiben (Fußball, Tischtennis usw.). Darüber hinaus werden in der Einrichtung folgende Freizeitmöglichkeiten angeboten: Joggen, Schwimmen, Volleyball usw.

Zur Startseite der der Johannesbad Unternehmensgruppe

Fachklinik Holthauser Mühle
Tel.: 0 29 74 / 77 8-0
Fax: 0 29 74 / 77 8-42 22
info@holthauser-muehle.de

Ausdruck: